So wählen Sie Sticks für Nordic Walking - Schritt für Schritt Anleitung

protection click fraud

Skandinavisches Wandern aus Finnland kam zu uns. Skifahrer dieses Landes wollten sich das ganze Jahr sportlich unterstützen. Wie sich herausstellt, ist nützlich, so dass fast alle zu Fuß, darunter schwangere Frauen, ältere Menschen, Menschen mit Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und nach Verletzungen. Es hat eigentlich keine Kontraindikationen und aktiviert die Arbeit aller Muskelgruppen. Der wichtige Punkt ist, dass die Kosten für die Ausrüstung, sowie sich selbst klebt, wird viel billiger kosten als eine Dauerkarte oder mit dem Fahrrad in den Raum zu kaufen. Die Auswahl der Stöcke für Nordic Walking erfordert einige Kenntnisse wegen dem, was sie sein wird, es auf die Qualität und die Leichtigkeit der Weiterbildung hängt. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf dieses Sportgeräts achten sollten.

Inhalt:

  1. Hersteller Stöcke für Nordic Walking
  2. Prinzip und Stöcke Gerät Nordic Walking
  3. Typen Stöcke für Nordic-Walking-Stöcke
  4. Selektionsparameter für Nordic Walking
  5. Was Pole Nordic Walking
  6. zu entscheiden, wie viel Nordic-Walking-Stöcke

Hersteller-Sticks tunNordic Walking - die Firma

Nordic-Walking-Stöcke zur Auswahl nicht von inländischen Herstellern produziert. Aber in Sportgeschäften sind sie immer noch ziemlich weit vertreten. Die auf dem russischen Markt existierenden Modelle unterscheiden sich in Art, Qualität und Kosten.

gute Ergebnisse zu erzielen einfach notwendig Sticks mit einem optimalen Verhältnis aller wichtigsten Eigenschaften zu verwenden. Führende Unternehmen, produziert Nordic-Walking-Stöcke, gelten als die Marke aus Finnland, Australien und einigen europäischen Ländern.

laden Sie ein, sich mit einigen der beliebtesten Marken vertraut zu machen:

  • Karhu;
  • Exel;
  • Swix;
  • Gabel;
  • Komperdell.

Wenn nötig, alles über die spezifischen Modelle zu erfahren, gehen Sie auf unsere Liste der besten Stöcke für Nordic Walking. Es beschreibt Produkte, die nicht nur von Anwendern, sondern auch von Experten Anerkennung gefunden haben.

Betriebsprinzip der Vorrichtung und Stöcke Nordic Walking Nordic Walking

unmöglich ohne spezielle Stöcke. Während der Bewegung wird die Hand abwechselnd um 45 Grad vor- und zurückbewegt. So trainieren, nicht nur die Beinmuskeln, sondern auch die Hände, und wenn der Körper verwandelt sich in eine Hand - drücken. Leuchtstäbe benötigt, da die Last nicht geht von ihnen ziehen und auf Kosten der Arbeit mit seinem eigenen Gewicht.

besteht Nordic-Walking-Stöcke der Stange( Welle), mit Griffen und Lanyard Nasen.

Hauptrolle wird von der Welle gespielt, das elastisch sein sollte, die Wanderer nach vorne und Unebenheiten auf Arme löschen drücken, wodurch das Risiko von Schäden an die Gelenke zu minimieren.

Lanyard können Sie den Griff in der Hand sperren, so dass bei einem konstanten Quetschen und Ausspannen, wird der Stick nicht verrutschen.

Die letzte Komponente sind die Tipps. Sie werden für den bequemen Durchgang von Entfernungen in verschiedenen Gebieten benötigt. Für harte und weiche Oberflächen werden absolut unterschiedliche Spitzen benötigt.

Wie bereits erwähnt, sollten gute Stöcke für skandinavisches Gehen leicht sein. Fertigungslängen in Übereinstimmung mit dem Wachstum der Person und den Aufgaben ausgewählt, die vom Athleten festgelegt werden.

Typen Stöcke für Nordic Walking

feste Länge

Schnitt, fest, klebt nicht ihre Länge verändern. Vorteile:

  • Leichtigkeit und Komfort im Training;
  • keine Verletzungsgefahr;
  • Zuverlässigkeit und Haltbarkeit;
  • sind für das Gehen auf Sand, nassem Gelände und Schmutz geeignet.

Nachteile:

  • keine Möglichkeit, ein Wachstum der Einstellung;
  • konstante Belastungsintensität.

Teleskop( gleitend)

Diese Ansicht unterscheidet sich von der festen Länge der Stangen dadurch, dass sie gleitet. Gewöhnlich werden Stöcke aus Aluminiumlegierung hergestellt und sind billiger als monolithische Varianten. Es gibt Modelle mit einem Schaft aus Composite-Carbon-Material, aber der Preis für solche Waren ist viel größer.

oft zu mildern und die Stoßbelastung in dem Teleskopstab speziellen Anti-Schock-System versetzt ist als stoßabsorbierende Feder gebaut. Vorteile:

  • ist für Anfänger geeignet, um die erforderliche Länge zu bestimmen;
  • ist einfach für jedes Wachstum zu konfigurieren;
  • sind bequem für den Transport;
  • die Fähigkeit, die Intensität der Ladung zu ändern;
  • niedrige Kosten.

Nachteile:

  • -Schlösser brechen von Schmutz, Wasser, Sand oder Kälte ab;
  • versehentliche Ansammlung kann zu Verletzungen führen;
  • mit der Zeit gibt es eine Vibration und Rasseln;
  • ist nicht für häufigen Gebrauch geeignet;
  • wird nicht von erfahrenen Lehrern empfohlen.

Sticks Selektionsparameter für Nordic Walking

Länge Länge des Stockes ist abhängig von Benutzerwachstum. Menschen aus 180 bis 200 cm müssen das Produkt 130 bis 140 cm. Diejenigen, deren Höhe von 150 bis 175 werden von 110 bis 125 eine Stiellänge benötigen Diese Länge wird empfohlen für die Klassen Gesundheit zu erhalten.

Wenn Sie planen, in Fitness-Gruppen zu engagieren, die Priplyusuet auf den Wert von weiteren 5 cm. Die Länge der Stöcke für die Berufsausbildung um 10 cm erhöht.

Gewicht

einen Stock der Wahl, achten Sie auf ihr Gewicht. Es gibt keine genauen Zahlen, alles ist sehr individuell. Jeder sollte versuchen, mit dem Modell zu gehen, das er sehen möchte, wenn es ihm passt oder nicht.

entscheidend ein Gefühl der Schwerelosigkeit Sticks sein sollte, als ob sie, und nicht die Hände. Denken Sie daran, je härter sie sind, desto schwieriger wird es, den Trainingsprozess zu durchlaufen.

Elastizität

Es ist einfach, die Elastizität zu bestimmen. Sie müssen mit einem Stock in den Händen ein paar schnelle Schritte tun, bis es die Spitze des Bodens berührt. Wenn es sich herausstellt, dass es leicht zurückgeschlagen wird und keine Vibrationen an der Hand auftreten, wird das gewünschte Paar gewählt.

Stangenmaterial

1. Fiberglas. Das Gewicht der Produkte ist sehr gering und die Absorption von Vibrationen ist auf einem hohen Niveau. Fasern aus Glasfasern können sich nicht mit hoher Festigkeit rühmen und sind oft anfällig für Bruch.

2. Kohlenstoff. Eine Mischung aus CFK mit Glasfaser verleiht dem Stab eine gute Festigkeit und effektive Schwingungsabsorption, während das Gewicht der Stäbe gering bleibt. Die Menge an Kohlenstofffaser hängt von der Festigkeit der Welle ab. Eine universelle Option ist 50-80%.

3. Aluminium. Nicht sehr verbreitetes Material für die Rute. Es wird häufiger in Skistöcken verwendet. Dies liegt an der Tatsache, dass Aluminium selbst sehr schlecht Vibrationen dämpft, aber beim Fahren durch Schnee ist dieses Minus nicht signifikant.

Griffmaterial

1. Plug-in. Eine der bequemsten Stiftoptionen. Bietet einen anatomischen Anfall, verursacht keine Allergien. Kann sowohl aus Naturkork, als auch aus Kunstkautschuk sein.

2. Gummi. Meistens ist es eine Mischung aus Kork und Gummi. Sie sind in professionellen Modellen zu finden. Praktischer Griff, gute Passform.

3. Kunststoff. Da der Kunststoff keinen Schweiß aufnimmt, werden die Griffe rutschig. Aus diesem Grund gibt es eine Unbequemlichkeit und ein Gefühl von Unbehagen.

Spitze

1. Spitzen des Stollens aus dauerhaftem oder Wolframcarbid. Sie werden auf Stöcken verwendet, um auf losem Boden wie Sand und Erde zu gehen. Bei teuren Stickmodellen ist es möglich, die Spitze zu wechseln.

2. Das Gehen auf einem festen Körper erfordert das Vorhandensein von Spitzen aus Gummi oder Kohlenstoff. Es gibt auch Plastik, aber sie sind weniger bevorzugt. Optisch wie ein Pantoffel, ermöglicht es Ihnen, sich schnell auf Beton, Asphalt, Straßenkacheln, Kopfsteinpflaster

zu bewegen. Was für skandinavisches Gehen gilt, wählen Sie

1. Am Ende noch einmal darauf hinweisen, dass die Sticks für Nordic Walking für das Wachstum ausgewählt werden sollten. Je größer die Last ist, je länger die Stange ausgewählt ist und umgekehrt, je kleiner die Last ist, desto kürzer ist sie.

2. Eine Stange aus Fiberglas mit Kohlefaser wird für die meisten eine ideale Option sein, da es ein optimales Verhältnis von Gewicht, Elastizität und Stärke gibt. Aluminiumprodukte eignen sich nur für das Training auf Schnee.

3. Beim Kauf von Teleskopstiften sollten Sie sich der Stimme enthalten, da ein hohes Verletzungsrisiko durch versehentliches Schließen oder Bruch an den Verbindungsstellen der Produktabschnitte besteht. Monolithische, in der Länge fixierte Modelle sind vorzuziehen und halten um ein Vielfaches länger.

4. Sticks mit Spike-Spitzen eignen sich hervorragend zum Laufen auf losem Boden, harte Oberflächen erfordern jedoch Hartmetallspitzen. Es ist wichtig, dass die Spitze einen starken Griff in das Gelände gibt, auf dem Sie am häufigsten trainieren.

Wie viel sind die Stöcke für skandinavisches Gehen

1 .Carbon Sticks für skandinavisches Walking gehören zu den teuersten. Je mehr Kohlenstoff im Produkt enthalten ist, desto teurer ist es. Die ungefähren Kosten liegen im Bereich von 3 bis 7 Tausend Rubel.

2. Budget-Option-Sticks haben keine austauschbaren Spitzen, so viel schneller ausfallen. Sie können sie im Bereich von 1 bis 2 Tausend Rubel kaufen.

3. Eine große Auswahl an Basismodellen von Weltherstellern bietet an, Sticks von 2 bis 4.000 p zu kaufen. Solche Produkte sind für die meisten Wanderer geeignet, da sie die Grundanforderungen erfüllen.

4. Profi-Sticks sind mehrfach teurer. Sie sind für den häufigen Gebrauch konzipiert, deshalb werden sie normalerweise aus starken und hochwertigen Materialien, zum Beispiel Kohlenstoff, hergestellt. Im Kit sind austauschbare Düsen immer mit dabei. Kaufen Sie diese Stöcke können von 5 Tausend p sein.

5. Einige exklusive Versionen können bis zu 10 Tausend p kosten.