Gelbe Flecken auf weißen Kleidern - wie zu entfernen?

protection click fraud
Inhalt:
  • Gelbe Flecken
  • Alte Flecken
  • Dies ist nicht möglich!

Kleidung ist im 21. Jahrhundert eine der fundamentalen Grundlagen unseres Images. Kein Wunder, dass sie sagen, dass sie sich "an ihren Kleidern treffen".Stimmen Sie zu, dass die weißen Sachen elegant, elegant aussehen, aber wenn die Achselhöhlen, auf dem Rücken und anderen Plätzen, gelbe Punkte gebildet werden, sieht es schon nicht sehr aus. Gelbe Flecken auf weißen Kleidern - wie man sich zurückzieht, eine häufige Frage, da so viele Hausfrauen nicht wissen, wie man es macht. Für jede Art von Kleidung gibt es Methoden, Methoden und Mittel, aber heute sprechen wir vor allem von leichten Dingen.

zu Inhalt ↑

Gelbe Flecken

Gelbe Flecken entstehen durch die Trennung von Salzen, die gesamte Flüssigkeit wird sofort in das Gewebe absorbiert. Als Folge bleiben unangenehme gelbe Flecken zurück. Wie man zu Hause gelbe Flecken aus weißen Kleidern bekommt - dafür gibt es viele Möglichkeiten.

Methode 1

Pharmazeutisch: Aspirin( Acetylsalicylsäure) oder Wasserstoffperoxid. Diese Werkzeuge sind hervorragend für diesen Zweck:

  1. Das Ding ist in Wasser eingeweicht und Wasserstoffperoxid auf den Fleck.
  2. Schaum sollte erscheinen - es ist in Ordnung, es ist eine Reaktion zwischen dem Tuch und Peroxid.
  3. Otsirivayu wieder und spülen.

Wenn Sie sich für Aspirin entscheiden, benötigen Sie:

  1. Reiben Sie zwei Tabletten und verdünnen Sie sie in einer kleinen Menge Wasser.
  2. Das gefüllte Ding mit einer vorbereiteten Lösung befeuchten, einige Stunden warten und abspülen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Wichtig! Versuchen Sie auch "trockenen Kraftstoff" oder "trockenen Alkohol".Wir machen eine kashvidny Lösung davon und reiben es.

Methode 2

  1. Nehmen Sie Backpulver einen Esslöffel, eine Flasche Wasserstoffperoxid und Geschirrspülmittel einen halben Esslöffel.
  2. Diese Mischung wird in den Fleck gerieben und wartet einige Zeit.
  3. Dann gut löschen und spülen.

Methode 3:

  1. Whitener "Persol" in der Menge von einem Teelöffel in ein Glas Wasser geben.
  2. Die resultierende Lösung mit einer weichen Bürste wird an die Stelle der Kontamination gerieben, bis sie vollständig genährt ist.
  3. Weiter alles wie immer - wir waschen und spülen.

Methode 4

Eine gewöhnliche Haushaltsseife verträgt sich gut mit gelben Flecken. Nur vorsichtig mit Seife und einem Fleck einreiben und nach ca. 30-40 Minuten von Hand oder in der Waschmaschine waschen.

Methode 5

Wenn Sie ein Lösungsmittel zur Hand haben, können Sie es testen, um gelbe Flecken auf weißer Kleidung zu entfernen:

  1. Der Testbenzin wird im Verhältnis 1: 1 mit Ammoniak gemischt.
  2. Wischen Sie das Tuch ab und spülen Sie es ab, um den Geruch zu entfernen.

Wichtig! Führen Sie an einer unauffälligen Stelle des Stoffes Testkontrollen durch, damit ein aggressives Lösungsmittel das Material nicht verderben kann.

Methode 6

Für dichte Gewebe verwenden wir die gleiche Lösung im Verhältnis 4: 2.Wir wiederholen den gesamten Vorgang vollständig. Wir waschen, spülen und lüften.

Wichtig! Probieren Sie auch das Benzin und Ammoniak, reibt jede Substanz der Reihe nach.

zum Inhalt ↑

Alte Flecken

Diese Arten von Flecken brauchen einen besonderen Ansatz. Hilfe beim Bleichen weißer Kleidung aus gelben Flecken wie Werkzeuge und Methoden:

  • Oxalsäure - Fleck mit Seife waschen und abspülen. Wir verdünnen die Lösung von 1 Teelöffel in ein Glas Wasser, befeuchten und waschen es.
  • Zitronensäure. Wir verhalten uns analog zu Oxalsäure - verwenden Sie keinen konzentrierten, frisch gepressten Zitronensaft, denn danach können Flecken bleiben.
  • Starre Lösung - schließen Sie 30 ml Benzin, 40 ml Spiritus( technischer Alkohol) und 20 ml Ammoniak an.Übernehmen Sie die Lösung für etwa fünf Minuten. Otsirivayu wie immer.
  • Bleichmittel - kaufen Sie sauerstoffhaltige Produkte. Weil sie billiger und besser zu bewältigen sind. Wir lösen einen Teelöffel in einem Glas Wasser, reiben ihn ruhig in den Fleck und dann - wie immer.
  • Wärmebehandlung. Versuchen Sie das Ding etwa eine halbe Stunde lang zu kochen oder scrollen Sie im Auto 5-6 Minuten bei einer Temperatur von 80-100 °.
  • Mit Wolltuch die Spuren wie folgt entfernen: Ein Stück Waschseife 72% auf einer kleinen Reibe verteilen und in warmem Wasser auflösen. Wir stellen die Problemstelle auf, warten ein paar Stunden, waschen, spülen sie ab.
  • Kragen und Manschetten sind ebenfalls ein nicht standardmäßiger Ansatz. Nehmen Sie 4 Teile Ammoniak, 1 Teil Salz und 1 Teil Wasser, mischen Sie in Manschetten oder Kragen, lassen Sie es für ein paar Stunden.
  • Wenn die Spuren auf einer Baumwolle hinterlassen werden, keine neue Sache, versuchen Sie, in einer Seifenlösung zu kochen. Machen Sie mit Seife die gleichen Aktionen wie oben. Erst jetzt kochen wir etwas in dieser Lösung. Rühren Sie das Produkt ständig um.
  • Ammoniak und Ethylalkohol. Im Verhältnis 1: 1 das Produkt auflösen und verarbeiten. Danach können Sie nur in kaltem Wasser spülen.
  • Wenn Sie gelbe Flecken auf weißen Kleidungsstücken von Rost befreien müssen, geben Sie einen Teelöffel Soda mit einer mit Essig getränkten Folie.12 Stunden in diesem Zustand belassen und dann in einer Waschmaschine mit Pulver waschen.

Wichtig! Kochen in der Essiglösung wird auch Rost entfernen. Auf 0,5 l Wasser wird ein Esslöffel Essig gegeben, die Lösung wird auf 80 ° erhitzt. Beachten Sie, dass Kochen nicht sein sollte, weil das Gewebe eine so hohe Temperatur nicht aushalten kann.

zum Inhalt ↑

Dies ist nicht möglich!

  • Das natürliche Gewebe kann gereinigt werden, indem es unter die Sonnenstrahlen gelegt wird. Ultraviolett erzeugt einen Aufhellungseffekt.
  • Es ist nicht wünschenswert, chlorhaltige Produkte zu verwenden, da es irreversible Folgen gibt, zum Beispiel: Scheidungen werden heller.
  • Übertreiben Sie nicht während der Reinigung. Wir machen alles ruhig, gemessen und vor allem - mit einem weichen Pinsel. Sorgfältiger Umgang bewahrt die Eigenschaften des Produkts.
  • Salpetersäure, Salzsäure ist nicht für Baumwolle geeignet. Alkali für Wolle und Seide wird nicht verwendet.
  • Die Flecken werden am besten von innen entfernt, um Flecken um den Fleck herum zu vermeiden.
  • Für Nylon- oder Nylongewebe ist es verboten, Benzin oder Lösungsmittel dieses Typs zu verwenden.
  • Wolle ist grundsätzlich verboten, mit Alkohol zu verarbeiten.

Jetzt wissen Sie, wie man gelbe Flecken von weißer Kleidung entfernt. Unglücklicherweise können solche Probleme im Leben nicht vermieden werden - sie sind immer unangenehm, weil es bedeutet, dass man bald Geld für ein neues Ding ausgeben muss, wenn die Flecken nicht verschwinden. Aber schau in diese positive Seite, eine neue Sache - es ist großartig. Vergessen Sie nicht, sich um das Neue zu kümmern. Im Idealfall sollten Sie es nicht tragen und waschen Sie es zwei Tage nach dem Anziehen. Hauptsache, die Dinge richtig und rechtzeitig zu behandeln, und alles wird gut.