Wie wählt man ein Haarshampoo - Beratung von Kosmetikern

protection click fraud

gesunde und schöne Haare beginnen mit der richtigen Pflege. Der erste Schritt dabei ist, natürlich, die Reinigung. Erst nach dieser Prozedur, können Sie Schlösser an Vitaminen versorgen und sie von den negativen Auswirkungen von externen Faktoren zu schützen. Wenn ein Shampoo Auswahl, ist es zu bedenken, dass es einen direkten Einfluss auf die Struktur und den allgemeinen Zustand der Haare zusätzlich loszuwerden Schmutz bekommen hat, und dann das Aussehen. Um erhalten nicht in den Ergebnissen enttäuscht zu werden, müssen wir sehr vorsichtig sein, den Kauf zu behandeln bedeutet, dass Sie Haare anvertrauen werden. Mal sehen, was die individuellen Eigenschaften der Haare und andere Parameter zu berücksichtigen bei der Auswahl.

Inhalt:

  1. besten Hersteller von Shampoos
  2. Prinzip und Shampoo Gerät
  3. Sorten von Shampoos
  4. Shampoo Auswahloptionen
  5. Welche Shampoo
  6. wählen Wieviel

Shampoos Hersteller Shampoos - welche Firma

heute zu wählen, Läden, Apotheken und Schönheitssalons bieten eine riesigeBereich von Shampoos auf einer Vielzahl von Herstellern. Da dieses Produkt ein unverzichtbares Werkzeug in der Haarpflege ist, ist es sehr gefragt.

Einige Verbraucher mit dem Kauf, und kamen in den Handel Punkt nicht die Mühe machen, die ersten zur Verfügung stehenden Mittel werden, ohne sie zu gehen in die Lehre von der Zusammensetzung und Analyse geeigneten ob die ausgewählten Instanz spezifisch. Andere, im Gegenteil, lesen Sie sorgfältig das Etikett und genau wissen, was Sie brauchen, so mehr hergestellt werden, auf das Vorhandensein von nützlichen Inhaltsstoffen zu zahlen, lieber bekannte Marken.

Wir haben eine Liste der beliebtesten Marken für diejenigen bereit, die sich nicht leisten können, um den Artikel im Detail zu lesen:

1. Schwarz

2. L'Oreal

3. Matrix

4. Pantene

5. Head &Schultern

oben genannten Hersteller sind für die meisten Menschen wahrscheinlich vertraut. Sie sind in dem heimischen Markt seit mehreren Jahrzehnten. Ihre Produkte sind von guter Qualität, wie durch unabhängige Labortests bestätigt. Viele der Firmen Einrichtungen in der Kategorie des Massenmarkt und professioneller Herstellung. Diejenigen, die ein bestimmtes Produkt Angebot finden möchten Sie auf unserer Liste der besten Shampoos für Haar.

Prinzip und Shampoo Gerät

Shampoo - Priorität bedeuten notwendig, um die Sauberkeit der Haare zu pflegen und für sie zu betreuen. Shampoo Werke ist ganz einfach. Wenn die Kopfhaut Talg( fettig Abdeckung durch Drüsen) ansammelt, gilt es für Haar. Zu diesem gemischten Topf absetzt Staub, Schmutz und andere vorhandene Partikel in der Luft. Für diejenigen, die Styling-Produkte verwenden( Schaumstoffe, Lacke, Gele, etc.) auf eine andere Art von Schadstoff zugegeben.

Waschen Sie den Kopf mit Wasser einfach nicht funktionieren, da es nicht in der Lage ist, mit all diesen Dingen fertig zu werden. Nur spezielle Reinigungsprodukte enthalten Tenside( Tenside), die wie Brücken arbeiten, um das Öl und Wasser zu verbinden. Ein Ende verbindet Schmutz und anderes Wasser waschen Sie es von der Oberfläche ab. By the way, ist dies die Wirkung der Dualität einen Schaum bilden.

besteht aus Zehn Shampoo Inhaltsstoffe. Wie oben beschrieben, in erster Linie ist es ein Tensid. Alle Substanzen müssen verdünnt werden, so etwa 70-80 Prozent - klaren Wasser. Gefolgt Verdickungsmittel um die gewünschte Dichte von verleihendes Mittel und Konservierungsmittel gegen das Auftreten von schädlichen Mikroorganismen zu schützen. Farbstoffe sind verantwortlich für die resultierende Farbe.

Regulierungsmittel den pH-Wert verbessern und die physikalischen Eigenschaften des Produkts, und geben Sie eine feuchtigkeitsspendAnlage. Die neueste in der Liste geht Parfüm, überlappen unangenehmen chemischen Geruch ermöglicht. Zusatzstoffe in Form von Vitaminen, Extrakten und andere - oft nur ein Marketing-Trick. Shampoo aus dem Haar ausgespült, so fügen Sie diese Zutaten zu bedeutungslos, weil sie einfach keine Zeit haben, zu handeln.

Typen

Shampoo für normales Haar Typ

Diese Shampoos sollten nicht mit Nährstoffen gesättigt sein und aggressive Substanzen enthalten, die die Haut trocknen können. Es ist am besten, wenn die Zusammensetzung des Produkts weiche und sparsame Inhaltsstoffe enthält, die die Oberfläche der Haut und der Haare gut reinigen. Zusätzlich können sie synthetische Additive enthalten, beispielsweise Sorbit oder Propylenglykol. Sie sind hervorragend im Umgang mit der Übertragung von Wassermolekülen auf die Haarstruktur.

Vorteile:

  • weiche Reinigung,
  • ist nicht übertrocknet,
  • ist angefeuchtet.

Nachteile:

  • ist nicht für dünnes und geschwächtes Haar geeignet.

Für fettiges Haar Typ

Die Inhaltsstoffe in Form von Tanninen oder antibakteriellen Komponenten helfen, die erhöhte Produktion von Talg zu bewältigen. Denken Sie daran, dass unter den Zutaten keine Öle sind, sie können die Situation nur verschlimmern, indem sie das Haar überladen, das sich bereits aus einer großen Menge Talg oft zu unordentlichen Eiszapfen entwickelt.

Vorteile:

  • ist für den häufigen Gebrauch geeignet,
  • ist nicht überlastet,
  • ist kein Gewicht,
  • enthält antibakterielle Substanzen.

Nachteile:

  • kann Reizungen und Jucken verursachen,
  • ist für empfindliche Kopfhaut kontraindiziert.
  • Siehe auch: Bewertung der besten Shampoos für fettiges Haar

Für trockenes Haar Typ

Trockenes Haar häufiger als andere leidet an Sprödigkeit und ist dünn. Die Kopfhaut benötigt hier ein mit Ölen gesättigtes Shampoo sowie feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Im Gegensatz zum Fetttyp ist es wichtig, die Talgproduktion nicht zu reduzieren, sondern im Gegenteil zu erhöhen. Nun, wenn die Zusammensetzung Öl, Protein, Keratin und Lanolin sein wird. Sie sind in der Lage, überstehende Haarschuppen zu verkleben und die Haut zu nähren.

Vorteile:

  • nähren und befeuchten,
  • verleiht Glätte und Glanz,
  • macht das Haar gehorsam.

Nachteile:

  • ist möglicherweise nicht für dicke und steife Haare geeignet.
  • Siehe auch: Beste Shampoos für trockenes Haar

Für beschädigtes

Ähnliche Shampoos sind speziell für die Pflege von geschädigtem Haar entwickelt. Sie zielen darauf ab, die vorzeigbare Erscheinung wiederherzustellen. Cure Haar mit Hilfe dieser Mittel kann nicht, erinnere mich daran. Sie können die Locken nur glänzend, glatt und seidig machen. Der Hauptbestandteil in solchen Produkten wird Silikon sein.

Vorteile:

  • gibt verlorenen Glanz,
  • macht Haare glatt,
  • bietet leichtes Kämmen.

Nachteile:

  • kann das Haar nicht heilen.

Für gebeiztes

Es gibt die gleiche Aufgabe wie das Mittel zur Reinigung von geschädigtem Haar. Wichtig ist aber nicht nur eine schöne und gepflegte Erscheinung, sondern auch möglichst lange, um die Farbe zu erhalten. Beschädigtes Haar ist oft porös, so dass der Farbstoff leicht ausgewaschen wird, und nach ein oder zwei Wochen wird die Färbung stumpf. Shampoos für coloriertes Haar enthalten spezielle Komponenten, die die Farbe fixieren können.

Vorteile:

  • enthält keine starken Tenside,
  • wird mit Feuchtigkeit versorgt,
  • verleiht Geschmeidigkeit und Glanz,
  • sorgt für leichtes Kämmen.

Nachteile:

  • sollte während der ersten drei Wochen nach der Färbung verwendet werden.

Zur Bekämpfung von Schuppen

Normalerweise ist es ein medizinisches Shampoo, das gemäß den Anweisungen verwendet werden sollte. Der ungefähre Zeitraum beträgt ungefähr zwei Wochen. Diese Substanzen sollten Substanzen enthalten, die die korrekte Funktion der Talgdrüsen regulieren, z. B. Schwefel, Zink, Salicylsäure oder Selensulfat.

Vorteile:

  • reinigt die Haut gut,
  • reguliert die Talgproduktion,
  • kann Schuppen lindern.
    • Nachteile:
      • enthält starke Tenside,
      • kann Trockenheit und Reizung verursachen,
      • ist nicht für den dauerhaften Gebrauch geeignet,
      • kann die Farbe leicht aus dem Haar waschen.
      • Siehe auch: bestes Schuppenshampoo

      Shampoo Auswahlparameter

      pH-Wert pH

      Der Hauptparameter eines Shampoos ist seine Alkalität. Eine starke alkalische Reaktion zeigt an, dass Talg besser von der Oberfläche entfernt wird. Gleichzeitig zerstören und trocknen solche Lösungen Haut und Haare. Um dies zu neutralisieren, ist es notwendig, den richtigen pH-Indikator zu wählen. Wenn es mehr als sieben ist, dann ist dies eine saure Reaktion und weniger - eine alkalische. Moderne Shampoos haben normalerweise einen pH-Wert von 5,5.Er ist der natürlichen Reaktion der Kopfhaut näher.

      Waschunterlage

      Der Reinigungsprozess wird auf Kosten von Tensiden durchgeführt.Üblicherweise werden sie in Shampoos in Form von Sulfaten( Ammonium Laureth Sulfat, TEA Laureth Sulfat, Ammonium Lauryl Sulfat, TEA Layril Sulfat) verwendet. Ammonium ist billiger und hat eine geringere Qualität als TEM.Es gibt auch Sodium Cocoyl Glutamat, Coco Glucoside, Dinatrium Cocoyl Glutamat - sparsamer und natürlich, aber die Mittel mit ihnen sind viel teurer.

      Additive

      In jedem Shampoo gibt es verschiedene Arten von Additiven. Es stimmt, meistens handelt es sich um einen Marketing-Trick, der darauf abzielt, den Umsatz zu steigern. Aber es gibt jene Komponenten, die wirklich häufig in der Zusammensetzung gefunden werden. Normalerweise ist es eine feuchtigkeitsspendende und entstauende Substanz. Oder, zum Beispiel, Silikone, die Locken vor den negativen Auswirkungen von äußeren Faktoren schützen können( Fön, Bügeln, UV-Strahlung, etc.) und geben Haarglätte, Glanz und Seidigkeit, so dass es leichter zu kämmen.

      Volumen

      Das klassische Volumen einer Tube mit Shampoo beträgt 250 ml. Es gibt erhöhte Versionen von 500 ml. Bei der Auswahl sollten Sie berücksichtigen, wie lang und dick Sie sind und wie oft Sie das Produkt verwenden. Professionelle Shampoo-Lineale werden öfter in Tuben von 1 Tausend ml verkauft, da davon ausgegangen wird, dass ein großer Aufwand für die Kunden anfällt. Es liegt an Ihnen, ein solches Paket nach Hause zu bringen. Der Preis dafür wird ziemlich hoch sein, und es ist nicht bekannt, ob ein Shampoo das tut oder nicht. Aber wenn du sicher bist, dass du es brauchst, dann nimm es ohne Angst.

      Mass-Markt, professionelle oder Apotheke Bereiche

      Mass-Market Shampoos sind günstiger und billiger. Bei der Qualität verlieren die Fonds leicht teurere professionelle und pharmazeutische Produkte. Es ist jedoch anzumerken, dass die Wirksamkeit von Detergenzien aus den beiden letztgenannten Kategorien viel höher ist. Die meisten der weltgrößten Hersteller arbeiten an der Produktion von Shampoos für den Massenmarkt und den professionellen Einsatz. Apothekenbereiche beziehen sich auf medizinische. Unter ihnen ist es am besten, Shampoos zu kaufen, wenn es eine bestimmte Ursache gibt, zum Beispiel Haarausfall oder Schuppen.

      Welches Shampoo wählen Sie

      1. Wählen Sie zunächst bei der Auswahl eines Shampoos die Art des Haares aus. Für normale, ein neutrales Mittel ist geeignet, für Fett und Schuppen - mit starken PAVMI, und für trockene, beschädigte und gefärbt - reich an Silikonen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

      2. Der pH-Wert sollte bei etwa 5,5 liegen, da dies laut Labortests genau der Reaktion der Kopfhaut entspricht.

      3. Das optimale Volumen des Röhrchens beträgt 500 ml. Dies ist ausreichend für verschiedene Längen und Dicken, vorausgesetzt, dass sie häufig verwendet werden.

      4. Wenn Ihr Haar behandelt werden muss, wählen Sie am besten ein Produkt aus der Apotheke. Für einfache Pflege ist ein Werkzeug aus dem Massenmarkt geeignet, und für profunde Erholung und größere Effizienz - professionell.

      Wie viel sind Shampoos

      1. Shampoo-Massenmarkt kostet 150-300 p. Etwas teurer werden Fonds mit verbesserten Formeln und die Verfügbarkeit von Wirkstoffen in der Zusammensetzung sein.

      2. Professional Produkte sind viel teurer, der Preis reicht von 300 bis 2000 p. Es kommt auf die Marke des Herstellers, Zusammensetzung und Volumen an.

      3. Die Shampoos der Apotheke sind auch sehr teuer. Für Shampoo müssen etwa 500 bis 3 Tausend p geben. Die Marke spielt auch hier eine wichtige Rolle, aber die Zutatkomponente ist ebenso wichtig, da solche Mittel eher auf die Behandlung als auf die normale Pflege gerichtet sind.