Wie man einen Spinner für das Spinnen wählt

protection click fraud

Die richtige Wahl der Spule Spinnen hängt davon ab, wie bequem und effektiv wiederum Fischereigerät, wie einfach es ist, damit umzugehen ist. Nach dem Fischen - es ist vor allem ein Vergnügen aus dem Prozess, und wenn es ist ständig es irgendwelche Probleme mit dem Getriebe, es macht Spaß in eine kontinuierliche Reizung drehen kann. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, von Anfang an ernsthaft zu überlegen, was die Rolle Spinnen sein sollte und kaufen genau das, was Sie treu seit vielen Jahren dient.

Inhalt:

  1. Hersteller Rollen
  2. Funktionsprinzip Spinnen und die Vorrichtungsspule Spinn
  3. Arten von Spinnrollen
  4. Spulenauswahlmöglichkeiten für die Spinnerei
  5. Welche Spinning reel
  6. Kosten Spinnrollen

Hersteller wählen Rollen Spinn - die Firma wählen

kurz zu sagen, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Produkte von Unternehmen zu zahlen, die sich auf dem Markt der Fanggeräte bewährt haben. In der Regel ist es die japanischen und britischen Firmen, aber es gibt gute Modelle, und ursprünglich aus Taiwan und Korea.

Unter den besten Produzenten von Spinnrollen unterschieden werden: 1.

Shimano

2. Daiwa

3. Ryobi

4. Kosadaka

5. Abu Garcia

6. Banax

detaillierteren Überblick über die Spulen von verschiedenen Herstellern sein könnenlesen Sie den Artikel, eine Überprüfung der Spinnerei besten Rollen.

Funktionsprinzip und Spuleneinrichtung für

Spinnen Sie das Richtige nicht wählen, nicht genau zu wissen, was es ist, was Sie brauchen und was sollten Funktionen ausführen. Daher beginnt mit wir verstehen, was ist die allgemeine Spinnrolle und wie es funktioniert.

Spinnrolle ermöglicht eine einfache und schnelle Gießen lockt im richtigen Abstand, um den reibungslosen Ablauf der Angelschnur.es erlaubt Ihnen auch noch die großen Fische an den Haken zu halten, weil Sie die Geschwindigkeit der Abwicklung der Angelschnur kontrollieren.

Hauptarbeitskomponenten des Gerätes:

  • Spule, auf die die Angelschnur gewickelt wird.
  • Lesoukladyvatel Steuern der richtigen Wicklung.
  • Walze.
  • Bremse mit dem Schalter, Fixieren der Leitung.
  • Gang.
  • Griff für vyvazhivaniya Fisch.

Dies ist eine vereinfachte Beschreibung der Spule für eine allgemeine Vorstellung davon, welche Funktion es hat, für diejenigen, die noch nie mit einem Spinnrute zu beschäftigen hatten. Erfahrene Fischer brauchen nichts zu erklären, und so sind sie sehr wohl bewusst, wie die Spule funktioniert.

Arten von Rollen

Durch das Prinzip des Betriebs dreht, werden alle Spinnrollen in drei Typen unterteilt:

  • Momentaner;
  • Multiplier;
  • Inertia.

Inertia Inertia Modelle waren so lange beliebt, da es nicht besser etwas erfunden haben. Spulen dieser Art werden derzeit vor allem in der Lehre eingesetzt, wo die Notwendigkeit, die Linie mit den Fingern zu steuern - einen Vorteil, keinen Nachteil.

Vorteile:

  • Basstrommel ermöglicht die Verwendung einer sehr langen Angelschnur;
  • Einfacher und intuitiver Mechanismus für die Spule;
  • Hohe Empfindlichkeit Getriebe, das die Zeit erlaubt, den Moment zu ergreifen und sofort den Köder Haken in dem Fisch verschluckt;
  • niedriger Preis.

Nachteile:

  • Drehung der Walze Trägheit fortgesetzt, auch nachdem die Angelschnur mit dem an der gewünschten Stelle aufgegeben Köder;
  • nachlässt Sehr oft und wird verstrickt Angelschnur um die Spule.

Momentaner Momentaner

Modell bequem und funktioneller als Trägheit. Spinnen mit einer schnell ansprechenden Spule kann in jeder Form von Fischen verwendet werden.

Vorteile:

  • Die Leitung wickelt sich nicht mehr als nötig ab;
  • Geeignet für verschiedene Arten von Fischen, sowohl mit dünnen und dicken Angelschnüren, mit Mini-Ködern und größeren;
  • Fähigkeit, eine Angelschnur über eine lange Strecke zu werfen;
  • Verfügbarkeit von austauschbaren Spulen und einfacher Austausch;
  • Hohe Wickelgeschwindigkeit;
  • Einstellbare Bremse;
  • Der Griff kann rechts oder links von der Trommel montiert werden;
  • Leichtlauf.

Nachteile:

  • Es ist notwendig zu lernen, wie man die Linie richtig aufwickelt, so dass es kein Zurücksetzen der Schleifen gibt.
  • Ein ziemlich komplexer Mechanismus, der regelmäßig geschmiert und gereinigt werden muss, um einwandfrei zu funktionieren.
  • Die Zugkraft ist begrenzt, ebenso wie die Fähigkeiten der Bremse.

Multiplier

Der Multiplikator ist für verschiedene Arten des Fischens geeignet: vom Ufer oder Boot, zum Gießen, zum Klempner oder Trolling. Unentbehrlich für das Meeresangeln. Multiplikatorspulen sind die stärksten, perfekt für den Fang großer Raubfische. In der Tat sind dies verbesserte Trägheitsmechanismen.

Vorteile:

  • Widersteht dem Gewicht selbst sehr großer Fische( bis 60 kg);
  • Geeignet für die Fischerei auf schwere Köder;
  • Der Gießbereich hängt nicht von der Dicke der Linie ab;
  • Hohe Empfindlichkeit des Geräts;
  • Haltbarkeit und lange Garantiezeit vom Hersteller.

Nachteile:

  • Signifikante Gewicht;
  • Die Notwendigkeit für die ständige und gründliche Pflege des Mechanismus, Feinabstimmung;
  • Es braucht Zeit, um die Arbeit mit der Spule zu meistern;
  • Hohe Kosten.

Auswahlparameter für die Spinnspule

Bei der Auswahl einer Spinnspule müssen Sie folgende Kriterien beachten:

1. Für welche Angelmethode benötigen Sie dieses Spinning?

2. Welchen Köder verwenden Sie? Unter welchen Bedingungen werden Fische gefangen?

3. .

Nachdem Sie diese Momente definiert haben, können Sie eine vorläufige Entscheidung treffen, was genau Sie benötigen und welche Art von Spulen Sie betrachten sollen.

Parameter für die Auswahl der trägheitsfreien Spulen Bei der Auswahl des Modells für die trägheitsfreie Spule sind folgende Merkmale zu beachten:

  • Die Größe der Spule. Es beeinflusst direkt das Gewicht und die Abmessungen des Geräts. Es wird im digitalen Sinne angezeigt. Die Größe von 1000-2500 ist für kleine Köder und kleine Fische geeignet. Größe 3000-5000 wird für größere Fische verwendet. Auch größere Größen werden hauptsächlich im Seefischerei verwendet.
  • Gewicht der Spule. Es hängt sowohl von der Größe als auch vom Material ab. Die besten Spulen sind leicht, aber robust, da sie aus Titan und Leichtmetalllegierungen aus Aluminium bestehen.
  • Anzahl der Lager. Es hängt davon ab, wie glatt und glatt die Trommel sein wird, die Langlebigkeit der reibenden Teile, das Fehlen von Spiel. Lager sollten auf der Achse der Trommel und in der Rolle des Waldeinlegers vorhanden sein.
  • Reibungsbremse. Es hilft, die Angelschnur vorsichtig zu schneiden und Fische zu werfen. Dadurch können Sie selbst einen großen Fisch auf einer dünnen Linie erfolgreich ziehen.
  • Der Mechanismus der Verlegung der Linie. Es kann von zwei Arten sein: mit einem Schneckengetriebe und einer Pleuelstange. Wenn der Mechanismus qualitativ gemacht wird, dann gibt es nicht viel Unterschied zwischen ihnen. Wichtiger ist die Methode, die Linie zu wickeln. Rectilinear bietet die Möglichkeit, die Waldkapazität zu erhöhen, erhöht jedoch das Risiko der Verflechtung der Ringe. Diese Möglichkeit wird kreuzweise ausgeschlossen, aber die Linien können etwas weniger aufgewickelt werden.
  • Das Übersetzungsverhältnis. Es zeigt an, wie viele Ringe die Angelschnur aufgewickelt ist, bis der Griff eine volle Umdrehung macht. Power Coils haben ein Übersetzungsverhältnis von 1: 4,0 - 1: 4,7, geeignet für den Fang großer Raubfische. Universal - 1: 5,0 - 1: 5,5.High-Speed ​​- 1: 6,0 - 1: 7,2, für das Ultraleicht.
  • Material zur Herstellung von Grundelementen und -einheiten. Es sollte dem Mechanismus Stärke und Haltbarkeit verleihen und es nicht schwerer machen. Für Fall eines der besten Materialien für Titan, für Spulen - Aluminiumlegierung, für Getriebe - Bronze-Legierung. Für andere Teile - Edelstahl und hochwertige Polymere.

Auswahloptionen multiplikative Spulen

Wenn Sie sich entscheiden, einen Multiplikator zu kaufen, ist es nützlich, die Aufmerksamkeit auf seine Klasse zu zahlen:

  • 500 - eine Miniatur-Spule bis zu 170 g Gewicht, geeignet für die meisten leichten Spinnruten.
  • 1000-15000 - für eine einfache Stange.
  • 2000 - der universelle Zweck.
  • 3000-4000 - für dicke Stangen und Feeder.
  • 4500 - zum Fang besonders großer Fische.

Low-Profile-Spulen sorgen für eine genaue Köderfütterung. Sie haben lesoukladyvatel geringe Trägheit Spule, die eine glatte Wickeln von Angelschnur ohne Schlafringe gewährleisten.

Für den Fang leichter Köder empfiehlt es sich, Modelle mit Magnetbremse zu wählen. Für große Fische wird ein stärkerer Multiplikator mit einer dicken Linie benötigt. Die empfohlene Stärke der Linie kann den Anweisungen zu dem spezifischen Produkt entnommen werden.

Zum Trolling ist eine Spule mit einem Meter sehr nützlich. Es wird helfen, die Wurfweite genau zu kennen. Welche

reel Spinning

wählt Wenn Spinnen bereits gekauft werden, dann wird der Kauf der Spule muß auf ihren Eigenschaften bauen. Zusammen müssen sie ein harmonisches und ausgewogenes Angelgerät bauen, das seine Mission erfüllt und Ihre Hände nicht ermüdet.

Beachten Sie die Markierung der Stange. Es sollte die Buchstaben S.W.oder das Wort test, und dann die numerischen Werte. Sie bezeichnen den Spinntest, dh das Gewicht des Köders, auf dem der Stab ausgelegt ist. Welche Spule

wählen, in Abhängigkeit von dem Spinnen-Test:

  • 10-12 g und weniger als - geeignete Klasse Spule bis 2000. Dieses für den Fang kleine Fische ausreichend ist: Barsch, Döbel, usw. in einem einfachen Köder. .
  • 10-30 g - Spule der Größe von 2000-3500.Geeignet für Jig, Twitching, Wobbler und Wobbles fangen.
  • Mehr als 30 Gramm - eine Spule von 4000-5000.Verwendet für schwere Fischerei, Fang sehr großer Fische.

auf, was sonst noch zu achten ist, bevor Sie kaufen:

1. Griff kein Spiel haben sollte.

2. Das Querspiel der Spule darf nicht überschritten werden.

3. Die Wicklung der Leitung muss gleichmäßig und glatt sein.

4. Es sollte keine spontane Verriegelung des Holzeinlegers geben.

5. Keine Vibration der Spule mit ihrer schnellen Rotation.

6. Klarer Betrieb der Reibungsbremse und des Freilaufschalters.

Wenn möglich, sammeln Sie die Spinnrolle und die Rolle direkt im Geschäft. Tackle sollte bequem und ausgewogen sein. Wenn der Schwerpunkt im Armbereich liegt, wird es beim Angeln nicht müde.

Die Kosten von Spindeln für das Spinnen von

Dies ist nicht der wichtigste Parameter der Wahl, jedoch signifikant. Normalerweise hängt es direkt von der Marke, der Qualität des Produkts und seiner Größe ab.

1. Die preisgünstigsten sind kleine trägheitsfreie Spulen für einfache Köder und kleine Fische fangen. Sie können zu einem Preis von bis zu 2000 Rubel gekauft werden. In dieser Kategorie können Sie auf die Modelle Daiwa SWEEPFIRE, Salmo Supreme MICRO achten.

2. In der Preisklasse bis 3000 Rubel finden Sie gute Modelle für fast alle Hersteller. Zum Beispiel, Ryobi Tresor. Seine Eigenschaft ist der sofortige Betrieb der Rückwärtsbremse, die es eine ausgezeichnete Wahl für das Fischen mit ruckartigem Geschirr macht.

3. Modelle von Shimano Catana und SALMO Elite X-Twitch zeichnen sich durch Komfort, Langlebigkeit und Effizienz aus. Dies ist eine universelle Spule für verschiedene Arten, kleine und mittlere Fische zu fangen.

4. Im Bereich von 4000-6000 Rubel sind Spulen mit einem idealen Verhältnis von Preis / Qualität. Dieses ist unter Fischer Shiman Elf, Shimano Exage FB, Ryobi Excia MX, Daiwa Rewros MX, RYOBI Arctica CF 2000, Ryobi Slam populär. Dies sind zuverlässige Modelle, lang erprobt, universell einsetzbar.

5. Ab dem Preis von 7000 Rubel beginnen die Spulen von besonderer Stärke, für große Raubfische. Dieses Modell: Bamax GT Extreme - 3000, Daiwa TD Sol, Shimano Twin Power und andere.

Beim Kauf einer Rolle achten Sie nicht nur auf den Preis und die Marke, sondern auch auf die Hauptmerkmale, das Herstellungsmaterial und den Umfang, der Ihrer bevorzugten Art des Fischens entspricht. Dann werden Sie nicht mit der Wahl verwechselt werden und das Angeln wird Ihnen noch mehr Spaß bringen.