Wie wählt man einen Conditioner für eine Wohnung und ein Haus - Bewertungen von Spezialisten

protection click fraud

unklar, wie wir die heißen Sommer ohne Klimaanlage überlebt hatte. Nun, jetzt sind sie in allen Filialen erhältlich. Flick die warmen Strahlen des Ventilators aus - ist es Zeit, ernsthaft bei der Schaffung des Wetters im Hause zu engagieren. Unser Artikel wird Ihnen helfen, die perfekte Klimaanlage für Wohnungen und Villen, und zugleich Diskussion über die Vor- und Nachteile der bestehenden Klimaanlagen zu wählen.

Inhalt:

  1. Die meisten Hersteller von Klimaanlagen
  2. Funktionsprinzip und die Klimaanlageneinheit
  3. Typen von Klimaanlagen
  4. Anlage Auswahloptionen
  5. Welche
  6. Kostenverbesserungs

Die meisten Hersteller von Klimaanlagen wählen Anlage - die Firma

Technologie gut Hersteller wählen bewährt - es ist der halbe Erfolg beim KaufConditioner. Der Wettbewerb in diesem Markt ist ziemlich hart, so dass jedes Unternehmen versuchen, ihre Produkte so einfach wie möglich und zuverlässig zu machen.

zu den besten Herstellern von Klimaanlagen können die folgenden Unternehmen gehören:

  • Daikin
  • Fujitsu General
  • Mitsubishi Electric
  • LG
  • Electrolux

In unserem Ranking der besten Klimaanlagen, können Sie mehr über die Flaggschiff-Modelle dieser Marken lernen. Wird jedoch ein Conditioner Wahl ist wichtig, nicht nur ein schönes Design und hochwertige Montage, aber die Einhaltung der technischen Parameter der kommenden Betriebsbedingungen.

Vor dem Kauf, empfehlen wir alle Eigenschaften einer modernen Klimaanlage zu studieren und den Rat von Experten, um die richtige Wahl zu treffen beherzigen.

Betriebsprinzip und die Klimaanlageneinheit

Air - eine komplexe elektromechanische Vorrichtung, die die Luft in dem Raum schnell abkühlen kann. Seine Arbeit basiert auf den Gesetzen der Physik der Absorption von Wärme einer Flüssigkeit( in diesem Fall Kältemittel).

solche Einheit besteht aus zwei Hauptblöcken:

Evaporator

immer den Innenraum zugewandt ist, und ist verantwortlich für die Auswahl von Wärme aus der Luft.

schicke Box hinter der Platte mit einem beweglichen Rost der wichtigsten Betriebsklimaanlagen versteckt:

  • Eigentlich Verdampfer;
  • Rückhaltefilter Staub und Gerüche;Interne Lüfter
  • Kaltluftzufuhr zum Haus;
  • elektronische Tafel - das Herz der Klimaanlage ist verantwortlich für seine Arbeit;
  • Thermostat;
  • Bedienfeld( kann weggelassen werden);
  • Drip Kollektor für Kondensatablaufleitung.

All dies schließt die Platte mit beweglichen Lamellen Jalousien, die Richtung zu dem gekühlten Luftauslass geben.

Kondensator

Außeneinheit, wobei das Verfahren umgekehrt wird, - Verbesserung der Wärmeübertragung an die Umgebung. Innerhalb

Kondensator enthält die folgenden Elemente:

  • Kompressor, auf den inneren Spuren von Freon Lenk- und ist für seine Kompression verantwortlich;
  • Kühler, durch den die Kühlkältemittel bewegt;Fan
  • eine wirksame Wärmeableitung;Filter
  • Kühlsystem;

flüssige Kältemittel Bahnbewegung beginnt in der Außeneinheit. Fester Kompressor hier übertrifft es in den Verdampfer-Wärmetauscher im Raum befindet, wo das Freon zu kochen und zu gasförmigem. Dieser Prozess wird durch eine Abnahme der Temperatur in den Rohren begleitet, und die gekühlte Luft wird aus sie in dem Konditionierungsraum geblasen.

«verdampften“ und die wiedergewonnene Wärmeenergie des eingefüllten Kühlmittels setzt seine Bewegung schon in der Außeneinheit Seite, wobei der Kompressor erneut komprimiert und wieder in den flüssigen Zustand.

umgekehrter Vorgang tritt auf, gefolgt von den Trägern zu +70 Erhitzen. . + 90 ° CHier für die Arbeit dauert es einen leistungsstarken Lüfter, den die Wärme außerhalb Skopje ausstößt und Freon weiterhin in der gleichen Art und Weise zirkulieren zu lassen. Arten von Klimaanlagen

Fenster

Die frühesten und einfachsten im Bau Monoblocks, in den Fensterrahmen installiert. Hier befinden sich sowohl der Verdampfer als auch der Kondensator in einem Gehäuse, nur das erste ist dem Raum zugewandt und das zweite - der Straße zugewandt. Mit diesen Modellen in den USA in den 30er Jahren begann die Geschichte der Klimaanlagen, aber heute betrachten viele diese Geräte als moralisch obsolet. Moderne Fenstersysteme beweisen jedoch das Gegenteil.

Pros:

  • Niedrige Kosten;
  • Einfachheit des Designs;
  • Einfache Installation( wenn die Konfiguration des Fensterrahmens die Installation der Klimaanlage erlaubt);
  • Lange Lebensdauer;
  • Vorhandensein von Zwangslüftung.

Nachteile:

  • Laut;
  • Sperrig;
  • Erfordert eine zuverlässige Abdichtung, damit die Wärme im Winter nicht verloren geht.

Wandmontierter

Die gebräuchlichste und funktionellste Art der Klimatechnik. In solchen Modellen sind die Innen- und Außeneinheiten unterteilt: die erste ist direkt im Raum installiert, die zweite - durch die Wand an der Fassade des Gebäudes. Auch hier wird ein Rohr gezogen, entlang dem das Kondensat fließt.

Pros:

  • Funktionalität, mehrere Betriebsarten;
  • Speicherplatz sparen;
  • Maximale Luftkühlgeschwindigkeit;
  • Leiser Betrieb durch nach außen gerichteten Kompressor und Lüfter;
  • Bequemer Gebrauch;
  • Große Auswahl an Modellen.

Nachteile:

  • Hohe Kosten;
  • Erfordert eine professionelle Installation.

Bodenstehende

Solche Klimaanlagen können stationär oder tragbar sein, obwohl ihr Gewicht ziemlich groß ist. Mobile Modelle, wie Fenster, sind ein Schokoriegel, in dem sich alle Arbeitselemente befinden.

Um erwärmte Luft zu entfernen, wird hier ein flexibler Schlauch verwendet, der durch ein Fenster mit speziellen Dichtungen herausgeführt wird. Außenstationsteilnehmer unterscheiden sich nicht von an der Wand befestigten Zwei-Einheiten-Systemen - sofern sie nicht unter der Decke befestigt sind.

Vorteile:

  • Akzeptable Kosten;
  • Einfache Konstruktion;
  • Selbstmontagefähigkeit;
  • Portabilität von tragbaren Modellen;
  • Gute Funktionalität.

Nachteile:

  • Große Größe;
  • Kaltluft zieht an den Beinen.

gefasste

Diese Klimaanlagen sind in Lüftungskanälen installiert. Sie sind fast unsichtbar, aber wegen der Besonderheiten des Standorts sind ihre Installation und Wartung sehr kompliziert. Solche Modelle haben einen separaten Verdampfer und Kondensator, nur das Innengerät ist im Lüftungsschacht versteckt.

Pros:

  • Im Innenraum nicht sichtbar;
  • Leise arbeiten;
  • Sparen Sie freien Speicherplatz;
  • Hohe Leistung.

Nachteile:

  • Schwierig zu installieren und zu warten;
  • Sehr hohe Kosten;
  • Nicht für den Heimgebrauch geeignet.

Kassette

Etwas zwischen den Wand- und Kanal-Dual-Unit-Klimaanlagen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Verdampfer unter der Decke installiert ist( meistens aufgehängt) und wie eine normale Lüftung aussieht.

Pro:

  • Hohe Leistung;
  • Leiser Betrieb;
  • Unsichtbarkeit;
  • Kein Gefühl von überladenem Raum.

Nachteile:

  • In Räumen mit hohen Decken kann der Kaltluftfluss den Boden nicht erreichen.
  • Über den Wert hinaus;
  • Schwer zu installieren.

Teilsysteme

komplexeste und fortgeschrittene Modelle von Klimaanlagen, wo eine gemeinsame externe Einheit gleichzeitig mehr interne verbinden. Im Grunde genommen handelt es sich um Wandgeräte, die sich in benachbarten Räumen befinden, jedoch kann der Einbau von Verdunstern tatsächlich jeder sein.

Pros:

  • Hohe Leistung;
  • Multifunktionalität;
  • Möglichkeit mehrere Räume gleichzeitig zu kühlen;
  • Separate Verdampfereinstellung.

Nachteile:

  • Jenseits des Preises;
  • Komplizierte Installation und Umschaltung aller Einheiten.

Anlage Auswahloptionen

Klimaanlage - Ausrüstung ist nicht billig, und nicht das nahende Modell nach der Installation wird schwierig sein, zu demontieren und zu ersetzen. Daher müssen Sie bei der Auswahl sofort alle Nuancen berücksichtigen - Sie haben nicht das Recht, einen Fehler zu machen.

Einbau

strenge Empfehlungen auf dem Elemente werden nicht sein, da die Wahl eines bestimmten Modells auf der Anordnung der Räume abhängig und Unterkunftsmöglichkeiten unterschiedlichen Klimaanlagen.

Es ist klar, dass, wenn Sie nicht ein SB-Warenhaus mit einem leistungsfähigen Lüftungssystem sind, Klimaanlage Kanalmontage einfach nirgendwo ist. Aber auch andere Haushalt und in der Nähe zu ihnen modellieren sich prompt, welche Installationsmethode wird Ihnen passen:

1. Wenn Sie neue Fenster bestellen werden und wollen sich auf eine Klimaanlage sparen, nehmen Sie eine billige Fenstereinheit und fragen zamerschika den Rahmen shortchange wegen seiner Installation in der Tür.

2. Haben Sie die Klimaanlage mit einer Datscha nehmen wollen, oder einfach nur bewegen sie von Raum zu Raum - mobile Outdoor-Option suchen.

3. Planen Sie Reparaturen in der Wohnung durchzuführen? Es ist Zeit, eine Zwei-Block-Wand oder Boden Klimaanlage zu setzen - Loch in der Wand dann vorsichtig zu schließen.

4. Wenn das Projekt, das Sie abgehängte Decken zur Verfügung stellen, für sie ist es möglich sein wird, die Kassetteneinheit zu verstecken.

5. für ein Landhaus oder eine Multi-Zimmer-Wohnung großen Fläche ist besser, eine Split-System Verkabelung in allen Wohnräumen zu setzen.

Strom

Sie wählen es nicht nach dem Prinzip „je mehr, desto besser.“Natürlich lässt sich die Arbeit einer leistungsstarken Klimaanlage einfacher an Ihre Bedürfnisse anpassen, was mit einem schwachen Gerät fast unmöglich ist.Überschüssiger Lagerbestand ist jedoch nicht wirtschaftlich rentabel - Ihre Klimaanlage wird einfach nicht das Geld ausgeben, das dafür ausgegeben wird. Berechnen Sie die erforderliche Leistung

Klimageräte Berücksichtigung der wichtigsten Faktoren:

1. Raumfläche - 10 m2 pro Standarddeckenhöhe von 2,5-2,7 m 1000 W Strom sein muss.

2. Ausrichtung - wenn die Fenster in den Osten oder Süden befinden, Energie zu entwerfen müssen Sie 20% hinzuzufügen.

3. Anzahl der Personen im Raum leben - über der Norm für jeden Bedarf weitere 100 Watt.

Shumoproizvoditelnost

Volumen der Klimaanlage - ein wichtiger Parameter, vor allem, wenn es im Schlafzimmer installiert ist. Es hängt wiederum von der Kapazität und dem Design der Einheit ab( Monoblöcke sind lauter).Ganz leise Modelle gibt es leider nicht, aber Sie können immer eine Zwei-Block-Version mit maximaler Schalldämmung erwerben.

Durchschnitt shumoproizvoditelnost Anlagen liegen im Bereich von 24 bis 35 dB, aber den meisten modernen Modelle haben bereits einen „Nachtmodus“, in dem der Geräuschpegel auf ein angenehmes 17 dB reduziert wird.

Weitere Features

Gute teuer Klimaanlagen können nicht nur die Wohnung im Sommer kühl, sondern auch im Herbst zu heizen oder sogar im Winter.

moderne Klimaanlagen können die folgenden zusätzlichen Funktionen haben:

1. invertieren - Reduzierung der Betriebsgeräusche( wie auch der Stromverbrauch) durch die Verdichterleistung allmählich zu verändern. Erhöht die Kosten des Geräts, erhöht jedoch seine Energieeffizienz.

2. Sleep-Modus - eine langsame Abnahme der Temperatur in dem Raum mit dem anschließenden Übergang in den Lüfter meisten Silent-Modus.

3. Turbo - kurzzeitiger Start bei maximaler Leistung( bis zu 20% des Nennwerts) für schnelle Kühlung von Räumen.

4. I Fühlen - Einstellen des Thermostats zum Messen der Temperatur in der Zone der Konsole, dh neben dem Besitzer.

5. Abtauung der externen Einheit und "Warmstart" - aktuelle Funktionen für Klimaanlagen mit Heizmodus.

6. Die Luft im Raum ablassen oder befeuchten.

Welches Klimagerät wählen Sie

1. Wenn Sie eine günstige Klimaanlage suchen und kein Geld ausgeben möchten, installieren Sie ein Fenster- oder Bodenmodell. Aber denken Sie daran: In Bezug auf Funktionalität sind sie nicht die besten und ihre Leistung ist niedrig. Dies ist eine Option für kleine Räume, die nicht zum Schlafen bestimmt sind.

2. Wer sich von der Arbeit der Klimatechnik generell genervt fühlt, sollte ein Wandmodell oder ein vollwertiges Split-System mit der obligatorischen Funktion Nachtmodus oder Inversion bevorzugen. Solche Klimaanlagen werden sowohl den Besitzern großer Wohnungen als auch von Landhäusern gerecht.

3. Für begeisterte Gärtner, die die "Hacienda" nur im Sommer besuchen, ist eine bodenmontierte mobile Klimaanlage mit durchschnittlicher Geräuschentwicklung geeignet. Es ist wünschenswert, dass es die Funktionen I Feel und "Turbo" hat - dank ihnen können Sie schneller abkühlen, von der Straße zum Haus zurückkehrend.

4. Sie möchten die Klimaanlage so verstecken, dass sie den Eindruck des ursprünglichen Innenraums nicht beeinträchtigt? Nehmen Sie das Kassettenmodell( Kanalurlaub für große Einkaufszentren und Produktionsstätten).Suchen Sie einfach nach dem Gerät mit der maximalen Anzahl an neumodischen Funktionen.

Die Kosten der Klimaanlagen

Der Preis der Klimaanlage hängt direkt von der Kapazität und dem Funktionsumfang ab, so dass es durchaus möglich ist, bei der Auswahl zu navigieren. Je teurer die Klimatechnologie, desto effizienter und komfortabler wird es für Sie sein. Allerdings sollten Sie nicht für einen berühmten Namen aus Modellen berühmter Marken Rabatt und Mark-up.

1. Einfache Klimaanlagen kostet 9000-37000 Rubel.

2. Home Außengerät kann zu einem Preis von 10 bis 50.000 gekauft werden, der Preis für industrielle Modelle für große Gebiete erreicht bis zu 600.000 Rubel.

3. Wandklimaanlagen, Kühl nur, Kosten bei 8-30.000 Rubel, mit dem Heizregime - von 15 bis 200

4. In der Kassette wird eine schwere Menge im Bereich von 20 bis 200.000 Rubel zahlen. Der zusätzliche Heizmodus erhöht die Kosten des Gerätes um weitere 2-2,5-fach.

5. Kanal-Klimaanlagen sind die teuersten: 30-870 tausend, aber sie werden nur von den Eigentümern von großen Objekten gekauft.