Was Ofen für ein Bad zu wählen: Gusseisen, mit Tank und ohne, mit Innen- und Außenheizung, Ofengröße

protection click fraud

Die Auswahl des Ofens für ein Bad - für den Laien nicht eine einfache Frage. Kriterien und die Optionen sind vielfältig. Welche Materialien werden bevorzugt? Welche Größe zu kaufen (oder ein eigenes) Design? Zählen Sie auf einem Kraftstoff?

Dies ist nur ein Teil der Aspekte, die Sie vor dem Kauf der Herd verstehen müssen. Der Artikel beschreibt diese und andere Momente. Unter Berufung auf sie und auf Ihren eigenen Vorlieben, können Sie die Auswahl von Wärmebad Einheit bestimmen.

Abbildung 1. Der Ofen im Bad

Arten von Öfen auf Materialien

Konstruktion aus Backstein und Metall. In diesem und anderen Material hat Vor- und Nachteile.

Ziegel

Abbildung 2. Bad Lehmofen

Öfen für das Paar des Ziegels - die traditionellen Lösung. Viele Besitzer von privaten Bädern sind jetzt mehr Produkte Fabrik angezogen - es ist einfacher und schneller. Aber professionelle Keramiker empfehlen nicht von der Tradition abweichen.

Solche Strukturen sind massiv. Kann wiegen Tonnen und mehr. Eine vollständige Einheit dieser Art in einem kleinen Dampfraum nicht unterbringen. Aber minikonstruktsii, obwohl sie weniger leistungsfähig, leicht verfügbar und Eigentümer von kleinen Gebäuden.

Vorteile Ziegel Möglichkeiten:

  • gute Wärmeableitung und lange - erwärmt Konstruktion kann Wärme zu 8 Stunden abgeben;
  • ein hohes Maß an Brandschutz - im Bad kann, ohne Angst um die Gesundheit und das Leben baden;
  • sanfte Wärme - ein Steinofen für kleinen Dampf erwärmt den Raum perfekt und Benutzer, aber die Hitze Beschwerden nicht verursacht;
  • Gelegenheit, eine große Fläche zu erwärmen;
  • hervorragende dekorative Wirkung - Design-Variationen sind endlos.

Nachteile:

  • Bedarf für eine Vorrichtung Keller - eine Folge von beträchtlichem Gewicht; kleiner Ofen in einer starken Basis nicht brauchen;
  • der Bedarf an hochqualifizierten Herd-Hersteller - Mauerwerk Öfen Technik wesentlich komplizierter als gewöhnliches Mauerwerk;
  • Ofenbau Baderaum gegessen; aber es gibt Möglichkeiten, die für vertikales Mauerwerk - Nutzfläche erhalten bleibt;
  • thermische Trägheit - solche Aggregate schmelzen innerhalb weniger Stunden; so machen Sie sich bereit für Bad Verfahren voran müssen;
  • erheblich Kosten - professionelle Dienstleistungen sind teuer; aber wenn Sie Ihre Hände legen, schalten Sie das Geld abzüglich der Zeit - Sie Geld sparen können, aber viel Zeit zu verbringen.

Metall

Diejenigen, die nicht passen in den Ofen für die Sauna aus Ziegel, können aus einer Fülle von metallischen Variationen wählen. Ähnliche Konstruktionen sind in Eisen und Stahl aufgeteilt.

Abbildung 3. Elegantes Design aus Gusseisen Heizung

Pro Eisen Optionen:
  • hohe Wärme;
  • Korrosionsschutzwirkung;
  • keine Probleme während der Ausfallzeit;
  • große Auswahl an Modellen - stark und schön.

"Iron" Nachteile:

  • viel Gewicht; in diesem Fall kann es erforderlich Gerät Stiftung auch; Die Stiftung ist nicht so stark sein wie im Fall von Mauerwerk, aber die Anwesenheit des Sockels wird empfohlen, erforderlich ist;
  • schlechte Behandlung Compliance - wenn es notwendig ist, das Gerät zu ändern, wird es schwierig oder unmöglich, ohne bestimmte Werkzeuge;
  • Intoleranz gegenüber plötzlichen Temperaturänderungen;
  • erheblich Kosten.

Jetzt über die Merkmale der Stahlmodelle.

Abbildung 4. Selbst gemachtes Stahlmodell für das Bad

Profis:

  • einfache Installation;
  • keine Notwendigkeit für Stiftungen;
  • Möglichkeit Handicraft Ausführungsformen der Herstellung;
  • schnelle Erwärmung;
  • die Einfachheit des Ofens;
  • platzsparend;
  • Zugänglichkeit;
  • eine große Zahl von Factory-Modellen.

Nachteile:

  • geringere Lebensdauer als die Gusseisen Modifikationen;
  • relativ schnelle Abkühlung;
  • niedriges Niveau des Brandschutzes;
  • niedrige Leistung; eine mittlere Einheit genügt, um das Dampfbad ist klein zu erwärmen, aber es ist die Installation mehrerer Öfen zum Heizen Saunen Gesamt empfohlen;
  • thermischen Schock schlechter Schutz gegen - muß abgeschirmt werden, die von den negativen Auswirkungen von Infrarotstrahlen schützt.

Unter den Stahl Modelle sind sehr beliebt Chromstahlprodukte. Ihr Hauptvorteil besteht darin, dass die Verbrennung von Sauerstoff im Dampfraum minimiert wird.

Die einfachste Ausführungsform des Metallstruktur - Herd. Die Verfügbarkeit von Mitteln und / oder dem Wunsch, eine bessere Qualität Maschine zu bauen, ist es besser burzhujku zu ignorieren. Aber mit einem bescheidenen Budget und den Mangel an Qualifikationen - ist eine gute Option.

Was Ofen private Bäder am besten? Die Antwort hängt von den Fähigkeiten und Bedürfnissen. Brick Ausführungsform ist bevorzugt, wenn auch nicht betrieb Anzünden erforderlich. Metalllösung geeignet für diejenigen, die nicht wollen, mit dem Gebäude Wraith kommunizieren oder eine schnelle Dampfbad vorbereiten möchten.

Tipp! Die Wahl des Ofens, benötigen Sie eine große Anzahl von Parametern zu bewerten und zu analysieren. Nur auf diese Weise den Betrieb der Bäder wird den größten Nutzen und Freude bringen.

Ofen mit einem Wärmetauscher

Ofen für hausgemachtes Bad mit einem Wärmetauscher für Wasser - Lösung für Gebäude, die nicht Warmwassersystem haben keine oder die Fähigkeit, Wasser mit Strom zu heizen. Die Aufgabe des Wärmetauschers - das Wasser zu erhitzen und zu „vorwärts“ seinen Hydrauliktank und / oder Heizkörper. Sehr praktisch - und das Bad erhitzt und das Wasser. All das rationale Design der Wärmeeffizienz maximal ist.

Abbildung 5. Das Prinzip des Betriebs des Ofens Wärmeaustauschers

Zielzelle - nicht nur Heizen von Wasser in der Dusche. Zirkulierende durch die Rohre parallel zum Wasser heizt den Raum - basischen oder Vorraum, wenn Designmerkmale dies zulassen.

Es gibt zwei Formate von Wärmetauschern:

  • extern - es Chimney Element; in diesem Fall wird das Rohr durch ein abgedichtetes Modul umgeben;
  • interne - in der Seitenwand des Ofens oder an der Unterseite des Einheitselements angebracht ist.

Unabhängig von der Größe des Ofens mit einem Metallwasserbehälter, Wärmetauscher sind mit einer Flüssigkeit gefüllt - nur Wasser oder Frostschutzmitteln. Der Schaltungsbetrieb des Heizelementes ist einfach - das erwärmte Fluid durch die Rohre und der Tank umgewälzt wird, oder gibt Wärme in den Raum als eine selbst Nutzanteil wirkt. Circulation erfolgt entweder natürlich oder mit Hilfe einer Pumpe.

6. Modell mit einem Hydraulikbehälter

Empfehlung! Erfahrene Töpfer wird empfohlen, das Design mit einer Länge von Rohr zu tun ist, nicht mehr als drei Meter. Große Länge reduziert signifikant die Effizienz des Wärmetauschers. Die Performance ist genug, um ein Bad mit einem autonomen System von Wasser und Wärme zu bestücken.

Ofen mit offenen und geschlossenen Erhitzer

Ohne Heizung verliert Herd Funktionalität und verwandelt sich in einen Ort für normale Wäsche. Steine ​​am besten ansammeln und Wärme ab, so dass die Öfen bereits waren unsere Vorfahren ausgestattet Kapazität mit Steinen. Es gibt zwei Formate von Öfen - offene und geschlossene Heizung.

Design mit offenem Stein

Abbildung 7. Das Design mit offenem Herd

Solche Öfen nehmen wenig Platz und schnelles Aufheizen des Raumes einzubeziehen. Die maximal eineinhalb Stunden (in der Regel schneller) Steine ​​werden auf 300 Grad erhitzt. Diese Temperatur ist ausreichend, um das Paar angenehm heißen Dampf zu umhüllen.

Im Betrieb solcher Ofen bei „Sauna“ Zustand periodische podlivaniem Wasser auf die Steine ​​gehalten. Für Besitzer von kleinen Dampfbad ist eine gute Option.

Entwerfen geschlossen Steine

Abbildung 8. Metall-Ausführung mit einem geschlossenen Erhitzer

Ofen für Haus Bad Heizung mit einem geschlossenen verantwortungs Konzepten der klassischen Sauna Verfahren. Das Format ermöglicht es Ihnen, eine traditionelle Atmosphäre zu schaffen. Kamenka im Innern des Ofens befindet - die Steine ​​durch den Kontakt mit den Wänden des Behälters beheizt werden, umgeben von Kraftstoff zu verbrennen.

Da die Elemente, die für die Bildung von Dampf, von dem Benutzer verborgen sind, wird dies in einer Reihe von Vorteilen Optionen wider:

  • Der Dampf wird nicht sehr schnell erhitzt, aber eben - Aufenthalt in einem Raum bequemen;
  • kulminiert Steine ​​Temperatur - 500 Grad; Das ist fast doppelt so hoch wie im umgekehrten Fall;
  • Wärmeübertragung von den erhitzten Steinen sehr lang - bis zu 4 Stunden; bei einem Aufenthalt in der Saunakabine ist robust genug, um Audio geplant Anzündholz akzeptable Temperatur während des gesamten Verfahrens aufrecht zu erhalten;
  • trotz der höheren Temperatur, gibt es keine Überhitzung des Raumes.

Periodische Wasserversorgung wird durch eine spezielle Tür Abdecken die Öffnung an die Innenseite des Heizers durchgeführt wird. Nachdem die Flüssigkeitszufuhr Steine ​​eine Menge Dampf zu bilden. geschlossen wird, fördern die Elemente die Bildung von feinen Wasserdampf. Bildung es auf den richtigen Zustand tritt in der Kamera - die außen durch die Tür, die er schon aus „bereit.“ Mit diesem Paar ist in hellen, warmen und trockenen „Kondensat“ umhüllt.

Jede Variante hat ihre Fans. Professionelle Einstellung mehr im Einklang mit einem proprietären Format. Aber es gibt viele Fans von harten Dampf, der in einer offenen Variante inhärent ist.

Macht Öfen

Kapazität des Ofens sollte für jedes Bad individualisiert werden. Der Hauptfehler - der Wunsch, eine sehr starke Struktur zu wählen. Aber die Auswahl der „schwachen“ der Einheit etwas Gutes nicht.

Abbildung 9. Ofen mit der optimalen Leistung

Überkapazitäten - ist heiße Luft und Steine, die nicht warm kann. Kalt, Steine ​​müssen keinen Sinn Dampf. Im entgegengesetzten Fall werden Heizgeräte eine lange Zeit dauern - in einem Versuch, den Raum auf eine geeignete Temperatur zu erhitzen, Heizung wird auf Verschleiß betreiben.

Die erforderliche Kapazität der Einheit wird basierend auf dem Volumen von Dampf bestimmt. Die Berechnungen sind nicht sehr kompliziert. Um geeignete Parameter zu finden, ist es notwendig, für eine bestimmte Situation:

  • Arbeitsraumabmessungen (Höhe, Breite, Länge) erfahren;
  • eine Fläche von kahlen Bereichen des Dampfbad finden;
  • Fügen Sie diesen Platz und multiplizieren Sie diese Zahl mit dem Faktor 1,2;
  • addiert die Menge an Platz in Anspruch und die Gesamtfläche der offenen Bereiche;
  • Multiplizieren des Ergebnisses mit 1,5, wenn der Raum eine Tür aus Glas hat.

Die endgültige Zahl wird das Arbeitsvolumen des Raumes zeigen. für: basierend auf der Kapazität des Ofens in Abhängigkeit direkt bestimmt 1 m3 - 1 kW.

Typ Ofenbrennstoff

Kraftstoff Heizstruktur wird unterteilt in:

  • Holz;
  • gozovye;
  • Elektro;
  • kombiniert.

Holz

Abbildung 10. Holzofen

Option in erster Linie für diejenigen, die auf einem eigenständigen Standort befindet sich Bad, von der Stromversorgung abgeschnitten. Stromausfälle - auch eine Gelegenheit, auf dem unabhängigen Haupt Okaz Ofen zu reflektieren.


Die Vorteile dieser Lösung:
  • Holz - Brennstoff, der ohne Probleme reserviert werden kann; Ladendiebstahl Protokolle sind relativ billig, und wenn der Standort in der Waldzone befindet, und Kraftstoff kommt frei;
  • finanzielle Einsparungen auf den Anschluss an das zentrale Stromnetz;
  • angenehme Atmosphäre, die durch das Verbrennen von Protokollen erstellt wird;
  • eine Vielzahl von Modellen.

Nachteile:

  • längere Erwärmung im Vergleich zu Ausführungsformen auf verschiedenen Brennstoffen betrieben wird;
  • die Notwendigkeit einer regelmäßigen werfend Protokolle;
  • die Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung der Aschekammer.

elektrisch

Abbildung 11. Elektropechka für Bäder und Saunen

Dies ist die häufigste Option. Der Hauptnachteil - die Abhängigkeit der Hauptstromversorgung. Oder relativ teuer, wenn „extrahiert“ Strom unabhängig. Darüber hinaus ist die Verwendung des Generators - es ist nicht sehr praktisch.

Kleiner Nachteil - der Mangel an Atmosphäre inhärenter in Holzheizung. Wenn die ästhetische Komponente keine Rolle spielt, kann dieser Nachteil weggelassen werden.

Die Vorteile der „Strom“:

  • Verfügbarkeit - es gibt Modelle verschiedener Preiskategorien;
  • schnelle und gleichmäßige Erwärmung der Räumlichkeiten;
  • ein ausreichend hoher Grad der Feuersicherheit;
  • geringe Größe;
  • es gibt keinen Bedarf, die Rauchrohrreinigungskanäle und andere Manipulationen inhärent in anderen Ausführungsformen zusammenzufassen.

Gas

Abbildung 12. Gasofenanlagen

Der Brennstoff - Gas (Ballon oder Stamm). Die Ausrüstung enthält eine Sicherung und einen Thermostat.

Tipp! Gasofen - gefährlich. Empfohlen, sie in Einzelhandelsgeschäften zu kaufen. Pflicht Überprüfung der Zulassungsbescheinigung - Heizaggregat müssen alle erforderlichen Standards entsprechen. Mit dem Kauf des Backofens „auf der Seite“, läuft der Käufer das Risiko von minderwertigen Produkt, installieren, bedrohlichen Probleme.

Vorteile von Gasanlagen:

  • finanzielle Einsparungen;
  • schnelles Aufheizen des Dampfes;
  • es besteht keine Notwendigkeit, den Zustand des Kraftstoffs zu überwachen (was wichtig ist, beispielsweise der Ofen für das Bad auf dem Holz);
  • geringe Größe; In anderen Ausführungsformen stellt die vorliegende Feuerungen und Aschkasten Besatzungsraum; hier diese Elemente dort - Gasanlagen können sogar in einem bescheidenen Bereich des Dampfbades installiert werden;
  • die Möglichkeit einer komfortablen Temperaturregelung.

Nachteile:

  • risk - es notwendig ist, um kontinuierlich den technischen Zustand von sowohl dem Ofen und Flaschen zu überwachen (falls vorhanden Ballon Ausführungsform);
  • die Notwendigkeit, mit der Hauptgasleitung oder dem regulären Kauf des Zylinders verbunden werden.

kombiniert

Abbildung 13. Gazodrovyanoy Einheit

Solche Modifikationen werden für zwei Arten von Brennstoff ausgelegt. Eines der beliebtesten Kombination von Optionen - das Gerät mit Holz und Gas arbeiten. Im Gegensatz zu der Gaseinheit, tut es die Feuerungen für Brennholz hat. In diesem Fall ist es möglich, die Gasanlagen zu verbinden.

Zusätzliche Kriterien von Bad Einbrennen

Die oben genannten sind die wichtigsten Kriterien, die verwendet werden sollen, wenn ein Konzept gewählt. Sie können auch aus anderen Überlegungen kommen.

Dampfquelle

Abbildung 14. Dampferzeuger

Die gebräuchlichste (konventionell) Dampfquelle - die erwärmten Steine, zu dem Wasser zugeführt wird. Aber manchmal ist die Menge an natürlichem Dampf ist nicht genug. Diejenigen, die begangen werden, um den Aufbau dieser heißen „Nebel“ im Dampfbad, empfiehlt es sich zu kaufen und installieren Sie den Ofen mit einem Dampferzeuger. ein leicht und trocken - Mit letzterem kann Raum annehmbare Menge von „Wasser“ zu schaffen, wird garantiert.

Lage der Feuerungen

Abbildung 15. Saunaheizgerätes mit einem langen Ofen

Nach diesem Kriterium, Erhitzen der Struktur in einem Bad in Stamm klassifiziert und mit erweiterten Feuerungen. Letztere Option ermöglicht es, den Dampfraum von einem benachbarten Raum zu heizen. Es macht Bad Verfahren noch sicherer, und die Atmosphäre des Bades bequemer.

Abschluss

Welcher Ofen Bad eignen sich in einem konkreten Fall muss nach einer gründlichen Analyse einer Reihe von Aspekten bestimmt werden. Es ist wichtig, nicht in Eile - die fehlerhaften Entscheidungen nicht nur auf den Geldbeutel auswirken, sondern auf den Komfort und die Sicherheit der Benutzer. Der Ofen ist für den Langzeitbetrieb ausgelegt, so müssen Sie die Wahl sehr ernst nähern. Insbesondere ist die Kriterien wirklich viel.

Es wird dringend empfohlen, nicht zu einer unabhängigen Untersuchung der Angelegenheit zu beschränken. Es ist ratsam, mit einem erfahrenen Fachmann zu konsultieren, um die Versäumnisse und Fehlschläge verweisen. Ein solcher Ansatz aufzubauen oder konstruieren würde, ist so ausgelegt, dass am besten zu den individuellen Bedürfnissen gerecht wird.