Installation eines warmen Bodens, Installationsanleitung

Inhalt:
  • Materialien und benötigte Werkzeuge für die Fußbodenheizung Gerät
  • Gegenwärtiger
  • häufigstene Montagemöglichkeiten von elektrischem Boden
  • Verteilung von Heizgeräten und steuert
  • Vorbereitungsarbeiten vor der Installation von Fußbodenheizungen:
  • Installation elektrisch Boden

Im Winter, vor allembei kaltem Wetter ist die konventionelle Heizung nicht genug. Wir sind oft mit der Tatsache, dass „der Boden bläst“ konfrontiert und es liefert erheblichen Nachteil, weil es wichtig ist, unsere Füße warm zu halten. Besonders Fußbodenheizung ist relevant für diejenigen, die kleine Kinder haben. Typischerweise wird die elektrische Fußbodenheizung im Bad, Logen, Veranden oder Bäder verwendet. Diese Ausführungsform ist eine ausgezeichnete Ergänzung zur Hauptgehäuse Heizung durch elektrische Heizkörper in Wohnungen und Häusern, wo kein Platz für die Warmwasserbereitung. Die Montage der elektrischen Fußbodenheizung ist einfach genug, und heute gibt es viele Möglichkeiten. Dies macht es möglich, die Installation leicht durchzuführen und ohne Probleme.

den Inhalt ↑

Materialien und Werkzeuge für die Fußbodenheizung Gerät

Vor Gerät elektrische warmen Boden mit den Händen benötigt, müssen Sie auf alle eindecken, die zur Arbeit benötigt wird, nicht abgelenkt und alles, was Sie an Ihren Fingerspitzen haben werden.

So müssen Sie die folgenden Schritte aus:

  • direkt selbst Fußbodenheizung, die Heizleitung an die, manchmal mit vorge verstärkt Mesh.
  • Kupfererdungskabel.
  • Mounts.
  • Schutzsystem RCD.
  • Anschlussdrähte.
  • Regler.
  • Thermoelement.
zum Inhalt ↑

Aktuellen Stufe

Um die Menge an Material erforderlich ist, um und leicht zu berechnen, ist es am besten, eine fertigen Tabellen vom Produzenten zu verwenden. Das Grundprinzip ist die korrekte Berechnung des Wärmeverlustes aus dem Raum, und wählen Sie den richtigen Schritt der Drähte und die erforderliche Länge auf dem gesamten Raum zu legen.

Foliensysteme für die Berechnung ist viel einfacher: es notwendig ist, eine Reihe von Punkten zu wählen, dass sie die gesamte Fläche des Raumes bedecken. Auch in den Berechnungen sollten Drähte für eine elektrische Verbindung des Boden Controller umfasst und von dem Zähler und mit den Komponenten der Systemsteuerung.

Wichtig! Direkter Anschluss an die Fußbodenheizung Ausgang ist verboten.

Durch Berechnungen und Empfangsleistung für die gesamte Oberfläche des Unterbodens erforderlich ist, die gesamte elektrische Eingabe in seine Fähigkeit zu überprüfen Last zu widerstehen. Für den Fall, dass eine bestehende Eingabe klein ist, muss er die entsprechende Schaltung Sicherung ersetzt und installieren wird.

zum Inhalt ↑

allgemeinsten Ausführungsformen ist die elektrische Installation von Fußboden-

Es gibt mehrere Möglichkeiten der elektrischen Fußbodenheizungen Gerät mit der Hand, und sie können jeweils unterscheiden sich erheblich voneinander:

  • Heizelement innerhalb der Estrichschicht eingebettet, und dann wird der Bodenbelag verlegt.
  • warmer Boden wird über den Estrich unter keramischen Fliesen verlegt.
  • Stacking wird direkt unter dem Bodenbelag durchgeführt( Böden zu einem Film beziehen).

Methode 1 Das erste Ausführungsbeispiel ist optimal Wohnungen zu beheizen, Badezimmer, Küche, Loggia. In diesem Fall bedeutet dies, um die Installation von Kabeln Fußbodenheizung.

Wichtig! Das System wird auf der Abdichtung und isolierte Schicht angebracht ist, und die kleine obere Schicht aus Estrich gebildet.

Methode 2 Wenn Sie eine Etage tiefer haben, ist vorisolierten Raum, dann ist es möglich, Heizung elektrisch Boden direkt unter den Fliesen zu installieren, ohne dass eine Wärmedämmschicht Verlegung ohne eine Krawatte zu machen.

Wichtig! Selbst und Fliesen spezielle Leimschicht Insulate Heizelemente.

Methode 3

Installations Film Fußbodenheizung, die auch Infrarot genannt wird, - eine gute Option, wenn Sie einen warmen Boden unter einer Schicht aus Laminat oder Linoleum installiert werden sollen, haben aber nicht die Möglichkeit oder den Wunsch, größere Reparaturen zu tun.

In diesem Fall wird das Heizgerät in Form einer Schicht aus Schaumfolie Polyethylen auf dem vorhandenen Estrich verlegt. Von oben werden elektrische Elemente installiert, ggf. eine Abdichtungsschicht und erst dann der Bodenbelag selbst.

Wichtig! Installieren Sie den Infrarotboden im Estrich oder unter der Fliese nicht.

zum Inhalt ↑

Verteilung der Heizelemente und Bedienelemente

Zuerst muss ein detaillierter Plan für die Installation eines warmen Bodens auf Papier erstellt werden. Beachten Sie Folgendes:

  • Installieren Sie keine Heizkabel oder Folien an Orten, an denen Sie massive Möbelstücke und große Haushaltsgeräte aufstellen möchten.
  • Der Bereich, der frei von Heizelementen ist, muss an Stellen vorgesehen werden, an denen Heizungsrohre und andere Wärmequellen passieren.
  • Für den Fall, dass die Heizleistung beispielsweise auf Möbel beschränkt ist oder zusätzliche Wärme von außen kommt, können die Elemente überhitzen und ausfallen. Darüber hinaus können Möbel beschädigt werden. Dies ist ein wesentlicher Nachteil von warmen Fußböden: Es ist nicht wünschenswert, den Raum neu anzuordnen.
  • Als Ergebnis der Entwicklung des Plans erhalten Sie die richtige Figur, die in das Rechteck des Raumes eingeschrieben ist. Innerhalb dieser Schaltung wird ein warmer elektrischer Fußboden verlegt.
  • Die optimale Lösung besteht darin, separate Schaltkreise für verschiedene Räume zu schaffen, auch wenn diese symbolisch getrennt sind, mit separaten Reglern und einem Stromkabel.
  • Wenn Sie den Estrich füllen, sollten Sie ein Dämpfungsband zwischen diesen Bereichen auf der Bodenfläche verlegen.

Wichtig! Eine Eigenschaft von warmen elektrischen Fußböden ist, dass im Gegensatz zu hydraulischen Systemen die Elemente des gleichen Kreislaufs gleichmäßig erwärmt werden.

Nachdem der Plan vollständig auf Papier erstellt wurde, muss er auf die Bodenfläche übertragen werden. Markieren Sie den Standort des Reglers an einer geeigneten Stelle an der Wand. Sofort ein Loch für die Montagebox machen und den Strob auf den Boden absenken. Da die Menge der Materialien, die Sie bereits berechnet haben, beginnen Sie zu arbeiten.

zum Inhalt ↑

Vorbereitende Arbeiten vor dem Einbau des warmen Fußbodens:

  1. Falls erforderlich, vor dem Auseinanderbauen der elektrischen Fußbodenheizung den alten Estrich vollständig auf den Untergrund entfernen und die Oberfläche gründlich reinigen.
  2. Dann ist es notwendig, eine wasserdichte Schicht mit einem Rand von ca. 10 cm auf die Wand zu legen.
  3. Unmittelbar an der Wandoberfläche müssen Sie das Dämpfungsband um den Umfang herum befestigen: Wenn es erhitzt wird, kompensiert es die Wärmeausdehnung des Bodens.
  4. Surplus Imprägnierung und Klebeband kann weiter geschnitten werden.

Wichtig! Um sicherzustellen, dass die Wärme nicht abgeht, ist es notwendig, die Bodenfläche zu isolieren.

Die Art der Isolierung sollte gewählt werden, abhängig davon, wie der Raum sich befindet, welche Art von Oberfläche. Beachten Sie in diesem Fall die Zielausrichtung des Heizsystems:

  1. Ist der warme Boden ein ergänzendes Mittel zum Hauptheizsystem, reicht Schaumfolie( geschäumter Polyethylenschaum) als Untergrund aus.
  2. Wenn sich unter Ihrer Wohnung im unteren Stockwerk ein erwärmter, gut beheizter Raum befindet, können Sie jede feste Isolierung von 20-50 mm Dicke verwenden, z. B. Platten aus extrudiertem Polystyrolschaum.
  3. Bei der Installation eines warmen Fußbodens auf einer Loggia oder Veranda, die zuvor nicht beheizt wurde, bilden Sie eine festere und dichte Dämmschicht. Zu diesem Zweck ist es möglich, eine Mineralwolle oder Polystyrolschaum mit einer Dicke von bis zu 10 cm zu verwenden.Über der Dämmschicht kann das verstärkte Geflecht verlegt werden. Dies ist nicht immer notwendig, da es für eine dünne Estrichschicht ausreicht, der Lösung Mikrofaser oder Weichmacher zuzusetzen.

    zum Inhalt ↑

    Installation der elektrischen Fußbodenheizung

    Vor der Installation des warmen Bodenkabels muss der Widerstand überprüft und mit dem Pass überprüft werden. Es ist unmöglich, dass der Start mehr als 10% der in den Dokumenten angegebenen Daten beträgt.

    Wichtig! Es ist möglich, einen elektrisch warmen Boden sowohl mit Befestigung auf dem Bewehrungsnetz mit Hilfe von Estrichen zu installieren, aber nicht fest anzuziehen, also mit Hilfe von speziellen Befestigungsbändern.

    Die Installation eines warmen Folienbodens ist einfach:

    • Elemente verteilen sich über die wärmende Schicht. Wenn der Hersteller eine bestimmte Verlegetechnik empfiehlt, kann es notwendig sein, sie mit einem speziellen Klebeband oder mit den Ohren am Element zu befestigen.

    Wichtig! Wenn Sie einen solchen Fußboden im Badezimmer oder in der Badewanne machen, müssen Sie das Bewehrungsnetz erden und zum Regler schleifen. Verwenden Sie zu diesem Zweck Kupferdraht.

    • An Stellen, an denen sich der Draht über der Trennlinie befindet, muss er in der Länge des Wellrohrs verborgen werden. Dies ist notwendig, um einen Kabelbruch während der Wärmeausdehnung der Platten zu verhindern.
    • Orte der Verbindung müssen auf dem Grundriss der Wohnung notiert werden. In Zukunft wird es nützlich sein, wenn Sie Reparaturen an Ihrer Fußbodenheizung durchführen müssen.
    • Nachdem Sie alle Elemente an ihren Plätzen installiert haben, sollten Sie den Widerstand des Drahtes erneut prüfen. Ein Warmboden ist nur möglich, wenn der Widerstand geringfügig von den Vormessungen abweicht.
    • Dann ist es notwendig, das Wellrohr durch die Stange vom Regler abzusenken, das andere Ende zwischen den nächsten Kabelbändern in der Mitte. Im Inneren des Wellrohrs sollten Sie einen Temperatursensor anbringen - damit können Sie die Arbeit des warmen Bodens einstellen.

    Wichtig! Einige Meister raten dazu, für den Temperatursensor ein Rohr mit einem etwas größeren Durchmesser als das mit dem Kabel gebündelte zu verwenden. Platzieren Sie zum Beispiel den Temperatursensor in der Röhre, bevor Sie den Boden befüllen, und ziehen Sie ihn nicht wieder heraus. Da Wärme auf den umgebenden Estrich übertragen wird, erwärmt sich das Kabel nicht auf maximale Temperatur.

    • Wenn alles innerhalb des normalen Bereichs liegt, müssen Sie das System trennen und den Regler entfernen, bis Sie alle Fertigstellungsarbeiten abgeschlossen haben. Als nächstes wird der Estrich gebildet und nachdem er vollständig getrocknet ist, wird das gesamte System getestet. Wenn das Ergebnis positiv ist, können Sie mit der Installation des Bodenbelags beginnen.

    Wichtig! Im Falle der Installation eines Folienbodens in einem Estrich besteht keine Notwendigkeit, daher kann ein Laminat oder Linoleum auf einmal gestapelt werden.

    Sicher haben Sie bemerkt, dass die Installation eines warmen elektrischen Fußbodens keine so schwierige Aufgabe ist. Mit unseren Ratschlägen und Empfehlungen werden Sie in der Lage sein, diese Arbeit zu bewältigen, und in Ihrer Wohnung wird immer gemütlich und warm sein.